Koniferen und Laubgehölze


Schöne Auswahl von Koniferen und Laubgehölzen

 

Koniferen: Abies, Chamaecyparis, Juniperus, Picea, Pinus, Taxus, Thuja und Tsuga.

Laubgehölze: Buxus, Ilex, Prunus laurus, Ginkgo, Bambus usw.

Moorbeetpflanzen: Rhododendron, Azaleen, Pieris, Erica und Calluna.

Bodendecker: Cotoneaster, Vinca, Pachysandra, Sempervivum, Thymus, Waldsteinia und Bodendeckerrosen. 

Eine kleine aber schöne Auswahl bieten wir Ihnen aus unserer Gärtnerei an.

Unser Sortiment spricht den kleinen Vorgarten an, dafür versuchen wir die passenden Bäumchen und Laubgehölze für Ihren Garten bereitzustellen.

Pflanzzeit im Herbst

Eine Herbstpflanzung im Oktober oder November ist grundsätzlich für alle

wurzelnackten (erdloser Wurzelballen) Pflanzen zu empfehlen, denn sie sind dann bis zum Frühjahr gut eingewurzelt und treiben kräftiger aus als wurzelnackte Gehölze die im Frühjahr gesetzt wurden und erst das Wurzelwachstum anstreben.

 

Nadelgehölze und immergrüne frostharte Laubgehölze mit Wurzelballen sollten Sie schon Anfang September pflanzen. Diese Art von Pflanzen verdunsten im Gegensatz zu den sommergrünen Gehölzen auch im Winter Wasser und müssen deshalb gut einwurzeln bevor das Erdreich gefroren ist.

Pflanzzeit im Frühjahr

Die Frühjahrspflanzung ist meist zu empfehlen.

Immergrüne Laubgehölze wie Rhododendron, Buchsbaum, Kirschlorbeer, Hibiskus, Hortensien und Lavendel gehören zu denjenigen Pflanzenarten die im Frühjahr besser gepflanzt werden.

Eine Ausnahme gibt es und zwar sollten wurzelnackte Rosen im Herbst gepflanzt werden.